· 

Dubai über Weihnachten & Silvester - Meine Erfahrungen

enthält unbezahlte Werbung

Ganzjährig geöffnetes Weihnachtsgeschäft in der Dubai Mall
Ganzjährig geöffnetes Weihnachtsgeschäft in der Dubai Mall

Viele Menschen träumen davon, sich Weihnachten und Silvester die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und dem heimischen Weihnachtsstress zu entfliehen.

 

Die Vorweihnachtszeit in Dubai

 

Letztes Jahr verbrachte ich das erste Mal in meinem Leben die Vorweihnachtszeit nicht im kalten, grauen Deutschland, sondern hier, im warmen, sonnigen Dubai. Aber gerade wegen dem schönen Wetter, fiel es mir schwer in Weihnachtsstimmung zu kommen. Unsere Wohnung, die im Dezember meist schon mit Tannenzweigen, Kerzen und Lichterketten geschmückt war, machte nun den Eindruck, als wäre Weinachten noch in weiter Ferne.  

 

Trotz dessen Dubai ein muslimisch geprägtes Land ist und Weihnachten offiziell nicht gefeiert wird, gibt es hier das eine oder andere weihnachtliche Angebot, welches mir meine Weihnachtszeit dann doch etwas versüßt hat.

 

Unter anderem sind die Malls und Hotels festlich dekoriert. Riesige und üppig geschmückte Weihnachtsbäume und Weihnachtsmusik, die aus den Lautsprechern ertönt, sorgen für weihnachtlichen Flair. Natürlich darf auch "Last Christmas‘" von Wham nicht fehlen. Und auch der Weihnachtsmann hat den Weg nach Dubai gefunden und empfängt in den Malls die Wünsche der Kinder. Auf einen eigenen Weihnachtsbaum muss man hier auch nicht verzichten. Diese kann man bei ACE, Waitrose oder im Dubai Garden Center samt dazugehöriger Deko kaufen.

 

Im Onlinetracking der Supermarktkette Waitrose ist es sogar möglich, die lange Reise der Weihnachtsbäume aus Dänemark nach Dubai per Seefracht zu verfolgen. Ein Besuch auf einem der Weihnachtsmärkte rundet die vorweihnachtliche Stimmung ab. 

 

Weihnachtsmarkt im Souk Madinat Jumeirah
Weihnachtsmarkt im Souk Madinat Jumeirah

Weihnachtsmarkt Souk Madinat Jumeirah

 

Einer der beliebtesten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte in Dubai ist der im Souk Madinat Jumeirah. Etwa zwei Wochen lang öffnet dieser seine Pforten und sorgt für festliche Stimmung und Spaß. Auf den Kanälen des Resorts befördern Weihnachtsmänner und Elfen die Gäste auf Abras durch das Areal. Zusätzlich sorgen ein riesiger und prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum, sowie eine Live Band für weihnachtliche Stimmung. Viele Leckereien sowie Weihnachtsdekoration runden das Bild ab.

 

Da zu einem Weihnachtsmarktbesuch auch traditionell ein Tässchen Glühwein gehört ist dieser hier natürlich auch zu finden. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir vor lauter Freude darüber, über die 10 Euro pro Tasse hinweggeschaut. Ebenso kommt man in den Genuss einer 1 Meter langen Bratwurst im Brötchen, was sich beim Essen allerdings als etwas unpraktisch erwies. 

 

Der Eintritt ist kostenlos und der Markt ist bis spät am Abend geöffnet, sodass man die wunderschönen Lichter bestaunen kann. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Eine riesige Schneeballzone mit Kunstschnee, den man zu Schneebällen formen kann und eine Zugfahrt um den prachtvoll geschmückten Weihnachtsbaum sorgen für viel Spaß. 

 

Photo by Nagatoshi Shimamura on Unsplash
Photo by Nagatoshi Shimamura on Unsplash

Silvester in Dubai 

 

Natürlich ist auch der Jahreswechsel in Dubai etwas ganz Besonderes. Normalerweise wird Silvester, so wie wir es kennen, in den Emiraten gar nicht offiziell am 31.12 gefeiert. Denn der Beginn des neuen Jahres hat für Muslime eine ganz andere Bedeutung. Zum einen ist es kein Feiertag, sondern ein Gedenktag und zum anderen richtet sich der Zeitpunkt dieses Tages nach dem Mondkalender. Da der islamische Kalender im Gegensatz zu dem uns bekannten 11 Tage kürzer ist, verschiebt sich der islamische Neujahrsbeginn jährlich. Auch feiern Muslime den Jahreswechsel traditionell nicht mit Böllern und Raketen, sondern mit einem Festessen und traditioneller Musik.

 

Aufgrund der vielen Expats und Touristen hat sich Dubai jedoch wie in so vielen Dingen angepasst und veranstaltet jedes Jahr ein großes Spektakel. Da Feuerwerkskörper und Co hier jedoch nicht freiverkäuflich sind, feiern viele den Start in das neue Jahr in Bars, Restaurants und Hotels. Diese bieten am Silvesterabend oft spezielle Silvesterpakete mit Buffet, Getränken und Live Musik an.

 

Das Feuerwerk am Burj Khalifa

 

Um das weltberühmte Feuerwerk am Burj Khalifa bestaunen zu können sind die Restaurants in der Dubai Mall zu empfehlen. Hier solltest du unbedingt bereits weit im Vorfeld einen Tisch reservieren. Gleich auf der anderen Seite der Brücke in der Nähe der Mall befindet sich der Souk al Bahar mit zahlreichen Restaurants. Von hier aus hast du ebenfalls einen schönen Blick auf das Feuerwerk. Auch hier unbedingt im Vorfeld einen Tisch reservieren, da diese Locations für den Silvesterabend heiß begehrt sind. Mit etwas Glück findest du vielleicht sogar ein Hotel, welches dich mit einem tollen Blick auf den Burj Khalifa belohnt, sodass du dir das Feuerwerk entspannt aus dem Hotelzimmer oder von der Dachterrasse anschauen kannst. 

 

Blick aus unserer Wohnung
Der Blick aus unserer Wohnung zu Silvester

Wo haben wir Silvester gefeiert?

 

Da unsere aktuelle Wohnung einen grandiosen Ausblick über Dubai bietet und es das erste Silvester in Dubai für uns war, beantwortete sich die Frage wo wir Silvester feiern relativ schnell: Zuhause. Zudem hatten wir schon von diversen Leuten gehört, dass man sich ähnlich wie am Berliner Brandenburger Tor bereits um die Mittagszeit am Burj Khalifa einfinden muss, um einen guten Platz zu ergattern. Hinzu kommt, dass man nach dem Feuerwerk, welches nur einige Minuten dauert, teils mehrere Stunden benötigt, um das Gelände rund um den Burj wieder zu verlassen. Trotz dessen mussten wir nicht ganz auf den Anblick verzichten, denn das Feuerwerk am höchsten Gebäude der Welt lässt sich auch super bei You Tube, inklusive Countdown, per live stream verfolgen.

 

Also machten wir es uns mit ein paar Freunden bei einem internationalen Dinner (indische Curry-Linsensuppe, deutschem Hackbraten nach italienischer Art, Humus und Curry-Dattel-Dip sowie Bruschetta gemütlich). Dank unserer großartigen Aussicht konnten wir eine Vielzahl von Feuerwerken bestaunen.

 

Das Burj Al Arab, vor dem sich bereits im Laufe des Tages die Yachten und Boote einen Platz sicherten, hat sich ein Battle mit dem Atlantis the Palm geliefert, wobei das Burj al Arab mit ganzen 13 Minuten Feuerwerk haushoch gewann. Als dann für uns in Dubai das neue Jahr anbrach, war es schon etwas komisch die Anrufe aus der Heimat entgegenzunehmen, in denen einem ein frohes neues Jahr gewünscht wurde. Denn man selbst konnte diese Wünsche noch nicht erwidern, da es Deutschland ja gerade einmal 21 Uhr war.

 

Außer den bereits genannten Orten, kann man aber noch andere wunderschöne Feuerwerke in Dubai sehen und erleben.

 

Weitere Aussichtspunkte, um Silvesterfeuerwerke in Dubai zu bewundern 

  • Kite Beach
  • Jumeirah Beach Hotel
  • Madinat Jumeirah
  • La Mer
  • Emirates Golfclub
  • Dubai Frame
  • Dubai Festival City
  • Global Village

Egal für welche Location du dich entscheidest, solltest du bedenken, dass die Straßen, Trams und Metros an Silvester in Dubai sehr voll sein können. Also mache dich am besten rechtzeitig auf den Weg, damit du dein Ziel pünktlich erreichst. Ebenfalls solltest du die obligatorische Flasche Sekt Zuhause oder im Hotel lassen, denn das öffentliche Konsumieren von Alkohol ist in den VAE verboten. Feierst du in einer Bar oder Restaurant, solltest du darauf achten, ob diese auch Alkohol ausschenken.


Warst du schon einmal zu Weihnachten und / oder Silvester in Dubai? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

 Ich freue mich über deinen Kommentar!

  

Kommentare: 0